Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meiner Seite.

3.464 Wählerinnen und Wähler haben mir bei der Kommunalwahl am 11. September 2016 mit ihrer Stimme ihr Vertrauen geschenkt. Dafür danke ich Ihnen sehr! 


Da ich als Ratsherr und Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat Gronau und als Ratsherr und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Samtgemeinderat mitarbeiten werde, können Sie sich auf dieser Website weiterhin über meine Person, meine Ziele und die Ratsarbeit in allen Gremien der Stadt und der Samtgemeinde informieren.

Vielen Dank für Ihren Besuch und wir hören voneinander !

Ihr und Euer Lars Wedekind




Kontaktaufnahme per Post oder Telefon:

Lars Wedekind
Empedastraße 6 a
31028 Gronau (Leine)
Telefon:
0171/9542609
Direkte Nachricht:



 
23.02.2020
Sitzung im Lindenhof Banteln
Am Samstag Vormittag traf sich die CDU-Stadtratsfraktion des Stadtrates Gronau (Leine) ab 10 Uhr im Lindenhof in Banteln. Dort tagten die Fraktionsmitglieder und die Hinzugewählten zu Punkten der aktuellen Politik in der Stadt, aber auch die Kommunalwahl 2021 war ein wichtiges Thema.
weiter

22.02.2020
Innenstadt und Kleintierhaltung Themen im Ausschuss
Am vergangenen Donnerstag tagte vor gut 25 Bürgerinnen und Bürgern der Finanz-und Bauausschuss der Stadt Gronau (Leine) im Forum der Grundschule am Wildfang. Dabei ging es vor allem um die Weiterentwicklung der Innenstadt, den möglichen Umzug von Aldi und die Kleintierhaltung.
weiter

18.02.2020
CDU-Antrag auf der Tagesordnung
Am Donnerstag tagt ab 17.00 Uhr der Finanz - und Bauausschuss der Stadt Gronau (Leine) in der Grundschule am Wildfang an der Lindenallee.
weiter

12.02.2020
Alle Fraktionen stimmem mit JA !
Am Dienstag Abend fand in der Eimer Mehrzweckhalle die sehr gut besuchte Sitzung des Jugendausschusses der Samtgemeinde statt. Kernthema war der rückwirkende Beitritt zum KITA-Vertrag mit dem Landkreis Hildesheim.
weiter

10.02.2020
Antrag der CDU-Fraktion liegt vor
Im Rahmen der letzten Sitzung des Finanz - und Bauausschusses wurde über einen Antrag einer Familie aus Brüggen beraten und abgestimmt, die gerne drei Zwerghühner in einem Neubaugebiet halten möchten. Dieses Thema hat nun hohe Wellen geschlagen.
weiter